Skip to main content

Sexkontakte Mecklenburg-Vorpommern

Corona

Leni Breymaier verunglimpft ganze Branche

In einem Artikel der Berliner Morgenpost am 2.12.2020 kritisiert MdB Leni Breymaier Überbrückungshilfen für Prostitutionsstääten-Betreiber. Laut Breymaier unterstellt der Rotlicht-Branche „tagtäglich unvorstellbare Menschenrechtsverletzungen“. Mehr dazu unter im Rotlicht Magazin.

Berufsverbot für Sexworker bleibt bestehen

Seit gestern dem 02.11.2020 sind wir nun im zweiten Lockdown. Konnten in anderen Bundesländern Sexarbeiter_innen bereits wieder arbeiten, galt das Berufsverbot in Mecklenburg-Vorpommern bereits seit vielen Monaten. Und es ist noch kein Ende in Sicht. Rotlicht.de hält Dich auf den Laufenden.

Nichts neues in MV

Leider gibt es keine erfreuliche Neuigkeiten in und für Mecklenburg-Vorpommern. Die Arbeit ist nach wie vor für Sexworker verboten und die Corona-Infektionen steigen weiter und damit ist eine Lockerung auch nicht in Sicht. Wobei es keine Hinweise gibt, das Sexarbeit an Infektionen beteiligt ist. In der Regel 1zu1-Kontakte gibt es auch beim Friseur, also müsste… weiterlesen

Aktion Redlight On plant Tag der offenen Tür

Nachdem heute der BSD und BesD in Berlin auf einer Demonstration die Öffnung der Bordelle gefordert hat, Siehe auch unseren Beitrag im Rotlicht-Magazin, steht auch schon der nächste Aktions-Termin ins Haus. Für den Donnerstag, 16.07.2020, ist in möglichst vielen Bordellen, Modellwohnungen, Saunaclubs und weiteren Prostitutionsstätten ein Tag der offenen Tür in Vorbereitung. Die Kampagne „Redlight-On“ möchte… weiterlesen

Haus & Hotel in Mecklenburg-Vorpommern erlaubt

Wir hatten es ja schon in unserem Beitrag im Rotlicht-Magazin behandelt. Nun hat auch ein Schweriner Gericht die Einschätzung geteilt. Zwar müssen nach der aktuellen Corona-Verordnung Prostitutionsstätten geschlossen sein, Sexworker_innen dürfen aber trotzdem außerhalb von Bordellen und Modellwohnungen arbeiten. Welchen Sinn es macht, die Prostitutionsstätten dann noch geschlossen zu halten, ist eine andere Frage. Zum Beitrag

Besucherzahlen steiger wieder

Die Besucherzahlen auf Rotlicht.de steigen wieder, nachdem sie zum Lockdown logischer Weise gefallen sind. Was ein Zeichen dafür ist, das der Bedarf der m so langsam wieder steigt. Auch haben wir täglich Nachfragen, von Sexworkern, wie auch Freiern, wann es für die Erotikbranche wieder losgehen kann. Hoffen wir mal, das es bald soweit ist. 🙂 Sobald wir… weiterlesen

Bordelle bald wieder geöffnet?

Nachdem nun, zumindest in Mecklenburg-Vorpommern, über die Öffnung von Massagepraxen, Kosmetikstudios und Nagelstudios während der noch anhaltenden Corona-Krise nachgedacht wird, könnte die Landesregierung doch eigentlich gleich auch die andere Art von Nagelstudios öffnen. Oder? 🙂 Bis dahin findest Du bei uns auf Rotlicht.de zahlreiche Camgirls und Telefonsex-Anbieter, die Dir virtuell die Zeit überbrücken helfen. Ab… weiterlesen